Auftragsvergabe

Suchen
Vergebene Aufträge (Dienst- und Lieferleistungen) gemäß § 19 Abs. 2 VOL/A

Nach durchgeführten Vergabeverfahren von Liefer- und Dienstleistungsaufträgen hat die NGS als öffentliche Auftraggeberin zur effektiven Vorbeugung von Unregelmäßigkeiten (z. B. Korruption, ungerechtfertigte Bevorzugung ortsansässiger/ortsnaher Unternehmen) bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben, die ohne Teilnahmewettbewerb erfolgten, Mindestangaben zu veröffentlichen, sofern der jeweilige Auftragswert 25.000 € (ohne USt) übersteigt. Die Informationen sind jeweils für die Dauer von drei Monaten bereitzustellen.

Die Informationen können von der NGS zurückgehalten werden, wenn die Weitergabe den Gesetzesvollzug vereiteln würde oder sonst nicht im öffentlichen Interesse läge oder die berechtigten Geschäftsinteressen von Unternehmen oder den fairen Wettbewerb beeinträchtigen würde (§ 19 Abs. 3 VOL/A).
zur Zeit keine
Die Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Vergebene Aufträge (Bauleistungen) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A

Nach durchgeführten Vergabeverfahren von Bauaufträgen hat die NGS als öffentliche Auftraggeberin zur effektiven Vorbeugung von Unregelmäßigkeiten Mindestangaben zu veröffentlichen, sofern der jeweilige Auftragswert 25.000 € (ohne USt) bei Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und 15.000 € (ohne USt) bei Freihändigen Vergaben übersteigt. Die Informationen sind jeweils für die Dauer von sechs Monaten bereitzustellen.
zur Zeit keine
Die Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Beabsichtigte Aufträge (Bauleistungen) gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A

Gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A ist die NGS als öffentliche Auftraggeberin verpflichtet, Unternehmen fortlaufend über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach § 3a Abs. 2 Nr. 1 VOB/A zu informieren, sofern der voraussichtliche Auftragswert die Summe von 25.000 € (ohne USt) übersteigt.

Auf die nachfolgenden Ausschreibungen können Sie sich nicht direkt bewerben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte unmittelbar an die NGS.
zur Zeit keine
Die Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Öffentliche Ausschreibungen
zur Zeit keine
Bedingungen für die Vergabe von Leistungen
Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit
Die Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Weiterführende Informationen erhalten Sie beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung unter „Öffentliche Aufträge”, z. B. Rechtsvorschriften und Formulare.