Veranstaltungen

Suchen
28. September 2022... Im Rahmen des 21. Niedersächsischen Bodenschutz­forums möchten wir den Dialog über die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Bodenschutzes mit Sanierungs­pflichtigen, Fachleuten aus Verwaltung und Wissenschaft, kommunalen Vertretern, Sach­verständigen und nicht zuletzt den zahlreichen Unternehmen, die auf diesem Gebiet tätig sind, gerne fortsetzen.

... Im Lichte der neuen Mantel­verordnung bilden zunächst die veränderten rechtlichen Rahmen­bedingungen für den Bodenschutz und die Altlasten­sanierung sowie die Auswirkungen auf die Deponie­situation in Niedersachsen einen Schwerpunkt der Veranstaltung.

   ... Als eine Querschnittsaufgabe für den Bodenschutz wird über die Ziele zur Reduzierung von Flächen­inanspruch­nahme und Boden­versiegelung informiert, bevor anschließend ein Werkzeug gegen die Informationsflut bei der Altlasten­sanierung vorgestellt und über „Neues aus dem Vergabe­recht“ berichtet wird. Nach der Vorstellung des Leitfadens zur PFAS-Bewertung runden aktuelle Praxis­beispiele über Sanierungs­maßnahmen auf dem NATO-Flugplatz Wittmundhafen und am Dethlinger Teich die Veranstaltung ab.

... Wir freuen uns, Sie wieder persönlich zu unserem traditionellen Bodenschutz­forum begrüßen zu dürfen.
Die Teilnahmezahl für die Veranstaltung wurde mittlerweile erreicht. Wir freuen uns sehr über das große Interesse und danken Ihnen ganz herzlich dafür. Falls Sie keinen Platz mehr bekommen haben, bitten wir dafür um Verständnis und freuen uns auf Ihre Teilnahme im nächsten Jahr.

Programmablauf, Flyer plus Zusatzinformation